Melting-Pot – Agile Defekte thumbnail 1

Defekte in der fragilen Agilität.

Ich meine: Agiler Mist ist erkennbar. Und es ist sinnvoll, dass diese Punkte hier stehen …

Was alles im Pott drin ist …

eine (erste, toxische) Liste der Zutaten

Im Laufe der Zeit sind mir in allen (un-) möglichen Situationen (als Change-Agent, Ressourcen Manager oder Agilist für Scrum (etc.) merkwürdige Dinge aufgefallen. Es ist JETZT notwendig, diese, wie ein Rezept in Klartext, ‚am Lagerfeuer‘, andere nennen es retrospektiv, zu benennen.

Es ist der (noch) unvollständige Versuch, alles in einen Pott zu geben, zu rühren und dann (hoffentlich) zu erkennen, dass vieles in der Agilität viel zu heiss gekocht wird. Die besten Zutaten verbrennen oder verdunsten.

Wenn der Pott glüht – oh Schreck – ist nur zerkochter ‚Mist übrig geblieben. Weniger Feuer ist (offensichtlich) mehr … und öfter hinsehen, umrühren und erst recht: auch hinhören, um Defekte in der fragilen Agilität zu erkennen.

Frisch aus den Firmen

reloaded: täglich grüßt das (optimierte) Murmeltier

denn Manager sind alle auf Effizenz getrimmt, (Dank‘ dem System) und wundern sich, dass hinten effektiv nichts rauskommt. (Die Antwort des Systems).


1 Kommentar
  1. […] wissenschaftlich und auch in der Agilität schwer zu fassen (mir ist noch keine KPI dafür bekannt). Es durchzieht gleichwohl unser gesamtes soziales Miteinander und: Ohne […]

Einen Kommentar verfassen

©2019 Kopitzke ® Pro | Impressum | Datenschutzerklärung

Log in with your credentials

Forgot your details?

Send this to a friend