Knowledge Cookie Golden Agile Gears (GAG) Portfolio Training Coaching Unterschied Produktvision im Backlog gegen Selbstgefälligkeit mit Reduktion, weil Planing Grooming im Meeting

Agile (Transformation) ist auch nur ein Projekt (-Fehler) (Video GAG_11)

Knowledge Cookie: Illusion – Runde Ergebnisse mit eckigen Rahmen – wollen

AP: Agile (Transformation) ist planbar und somit auch nur eine Projekt!

So wurde es gelernt: Projekt = Plan + (Ende – Anfang) x (n) Trainings = Erfolg. Einfach? Leider nicht. Warum?

Dann läuft es rund wie „Schmitt’s Katze“. Wirklich? Ich habe dazu eine etwas andere Meinung, die sich auf aktuelle und belegte Erkenntnisse stützt. Die Gründe dafür sind eindeutig.

  1. Vorweg: Agilität ist eine Welt-Reise –  kein Kinder-Ausflug. Wege, Mittel und Situationen werden laufend instabil (er), sind nicht vorhersehbar und Umstände verändern sich schneller, als man sich darauf einstellen kann.  
  2. Intensiv-Schulung ist nach aktueller Hirnforschung – übergriffig – später mehr – und hat den bewiesenen Charm einer komatiösen Betankung. Es ist und bleibt – leider oft praktiziert – „soufliertes Fremd-Denken“. Die SO „beglückten Teilnehmer“ werden dabei und erst recht hinterher – alleine gelassen. Das Tagesgeschäft drängt! – Oder? Hmmm, fragen Sie mal nach einer solchen Veranstaltung, ob sich ein Teilnehmer an die Stelle – ca. 13-15 min. nach dem Start – konkret erinnern kann. Sie erhalten ein schwarzes Loch …
  3. Übergriffig ??? JA. Mit den Schulungen und dem Lernen hat es in der Vergangenheit so funktioniert, oder? (Danke an unser Bildungssystem …, wir wissen, wo es herkommt). Das bedeutet heute(!) echt nicht mehr, dass alle „Beglückten“ entspannt und hoch motiviert, also geläutert, an ihren Arbeitsplatz zurückkehren und dann mit Elan „durchstarten“. Das ist aktuelles Wunschdenken und ein großer Trugschluss aus der Vergangenheit. – Die Chefs wundern sich dann, dass nach solchen Events direkt nur wenig passiert. 
  4. Dabei ist es nachvollziehbar und sogar logisch:
    a) Lernen lässt sich nicht standardisieren (nur die Inhalte IM Angebot …!) und
    b): Die geistige Fluidität – also Flexibilität – eines jeden Teilnehmers unterscheidet sich deutlich von seinem Nachbarn – denken Sie bitte mal nur an 4 Größen wie Konzentrationsfähigkeit, Ablenkungs -Resistenz, Gefühle (ganz gleich ob positiv oder negativ) und einhergehende Priorisierung: UND:

    Die unabdingbare Basis des intrinsischen „lernen WOLLENS“ – also Üben und Testen ist dabei noch gar nicht mitgerechnet. Dazu ein Wort- / Rechenbeispiel: Multiplizieren Sie diese 4 Größen – sagen wir mit 14 Teilnehmern … Welches (lineare, und da ist der Fehler!) Ergebnis haben Sie? Zuviele Variablen und das gewünschte Ergebnis ist etwas – FALSCH.

Lassen Sie uns tiefer in dieses Anti-Pattern eintauchen und sehen Sie dieses Video.
„Golden Agile Gears“ (Teil 11): Agile ist auch nur ein Projekt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum Agile (Transformation) kein Projekt sein kann

Print Friendly, PDF & Email
Share via

Log in with your credentials

Forgot your details?

Send this to a friend